Vision

alles muss fließen

Parken, Leihen, Laden – Alles an einer Box

 

Safetydock - das ganzheitliche System für eine moderne und nachhaltige Mobilität. Die unkomplizierte Nutzung steht im Vordergrund, sowohl für Unternehmen oder Gemeinden, die ein System etablieren möchten, als auch für den Endkunden, der sich ein einfaches System wünscht um sein Zweirad sicher zu parken, 

 

 

 

 

sich unterwegs ein Fahrrad zu leihen oder sein eigenes Pedelec zu laden. Safetydock macht es möglich und bietet neben der Hardware, die sich problemlos integrieren lässt, auch die passende Softwarelösung.

Parken, leihen, laden und abschließen funktioniert mit Safetydock immer und überall. Es lässt sich in bestehende Systeme integrieren. Auf Software-, wie auch auf Hardwareebene; z.B. in einer Gebäudefassade.

Die Nutzung von Safetydock ist einfach. Vorab per App buchen und mit Chipkarte öffnen ist ein Kinderspiel. Daher eignet sich Safetydock bestens für Mobilitätsknotenpunkte.

Safetydock kombiniert sicheres Parken und Fahrradverleih, aber auch Parken und Laden von E-Bike, Laptop und Smartphone. Es lässt sich mit den bestehenden Stadtbildern frei kombinieren und mehrfach nutzen.


Eine umweltfreundliche Mobilität muss multimodal sein. Sie beginnt deshalb nicht nur beim einzelnen Bürger sondern muss zeitgleich eine funktionierende und einfache Infrastruktur schaffen. Safetydock bietet ein System, das sich problemlos integrieren lässt und von Unternehmen und Gemeinden adaptiert werden kann.

 

 

Parken. Aufladen. Abschließen.

Als Unternehmen können Sie Ihre Kunden- oder Mitarbeiterparkplätze mit modernen, sicheren und zukunftsfähigen Ladestationen und Fahrradgaragen ausrüsten und damit Ihr Image nachhaltig stärken.

Aber nicht nur Unternehmen, sondern auch Städte und Kommunen profitieren von dieser Infrastrukturlösung. Sichere Pakrplätze und Ladestationen im öffentlichen Raum verbessern das Image der Stadt und erhöhen die Bereitschaft der Bevölkerung zu einem Umdenken. Denn gerade in den stress-, lärm- und feinstaubbelasteten Städten findet ein Wechsel hin zu umweltverträglicheren Mobilitätsformen statt.


Hohe Benzinpreise, strenge Auflagen hinsichtlich Lärm- und Umweltschutz und die Entwicklung neuer Antriebstechnologien haben den Markt für Elektromobilität in den letzten Jahren in Schwung gebracht.

Heute sind Elektrofahrzeuge im Verkehrsalltag keine Seltenheit mehr; die Modellvielfalt wird immer größer. Praktisch alle namhaften Automobilmarken setzen auf E-Cars sowie Hybridfahrzeuge.

Im Sortiment vieler Zweiradhersteller dominieren inzwischen elektrisch betriebene Bikes und Scooter.

Kein Wunder: Konsumenten erkennen immer mehr, dass sich besonders kürzere Distanzen „e-mobil“ schnell und bequem zurücklegen lassen. So wird der Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Treffpunkt mit Freunden eine entspannte Fahrt ohne Emissionen.

 

Gute Fahrt!